Gruppenleitergrundlehrgang

 

Die Gruppenleiterausbildung ist das HerzstĂŒck des Ausbildungsprogramms des Jugendrotkreuzes. Ohne fitte und motivierte Gruppenleiter lĂ€uft in der Kinder- und Jugendarbeit langfristig nichts. Aber als Gruppenleiter gibt es viel
zu beachten. Man muss wissen, wie Gruppenstunden geplant und durchgefĂŒhrt werden, wie man finanzielle UnterstĂŒtzung fĂŒr die geplanten AktivitĂ€ten bekommt und welche rechtlichen Aspekte zu beachten sind. 

Außerdem ist es wichtig, sich ĂŒber die eigene Verantwortung klar zu werden und gut im Team zu arbeiten. All dies vermittelt unsere Ausbildung. Um sich bei uns zum Gruppenleiter schulen lassen zu können, solltet ihr Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mitbringen und bereit sein, eigene Erfahrungen, Ideen und StĂ€rken in das Gruppenleiterseminar einzubringen. Durch die Teilnahme am Lehrgang könnt ihr die Jugendleitercard (JuLeiCa) erwerben.

Der Teilnehmerbeitrag fĂŒr den einwöchigen Grundlehrgang belĂ€uft sich auf 90 Euro inklusive Unterkunft und Verpflegung.

 

 

Die JuLeiCa

 

Die Jugendleitercard oder kurz gesagt "JuLeiCa" ist der bundesweit einheitliche Ausweis fĂŒr ehrenamtliche Mitarbeiter /-innen in der Jugendarbeit. Er dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis. In zahlreichen Kinos, SchwimmbĂ€dern und Museen sowie einigen GeschĂ€ften erhaltet ihr durch die Vorlage der JuLeiCa verschiedene VergĂŒnstigungen und Rabatte. Viele Vereine setzen inzwischen fĂŒr die Mitarbeit bei Ferienfreizeiten die JuLeiCa voraus.

FĂŒr die Erlangung der Juleica ist neben der Teilnahme an einem Gruppenleitergrundlehrgang außerdem der Besuch eines mindestens zwölfstĂŒndigen Erste-Hilfe-Kurs erforderlich.

Alle drei Jahre muss die Juleica durch eine Fortbildung verlĂ€ngert werden. Auch hier bietet das Jugendrotkreuz des DRK-Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern e.V. regelmĂ€ĂŸig interessante Seminare an. Die Themen wechseln jĂ€hrlich und werden immer an die BedĂŒrfnisse der Gruppenleiter angepasst.

Termine

Unser Gruppenleitergrundlehrgang findet traditionell in den Winterferien (Februar) statt. Wir treffen uns fĂŒr eine ganze Woche im DRK-Seminarhaus in Heringsdorf (Usedom). Die Fortbildung der Gruppenleiter erfolgt an einem Wochenende im Mai im DRK-Bildungszentrum in Teterow.

nach oben

Gruppenleiterfortbildung

 

Unsere Fortbildungen ermöglichen den Jugendgruppenleitern ihre Kenntnisse zu speziellen Themen zu erweitern und ihre FĂ€higkeiten praktisch unter Beweis zu stellen. Möglichen Themen fĂŒr die Gruppenleiterfortbildungen sind: ErlebnispĂ€dagogik, SpielpĂ€dagogik, Kommunikation, Konfliktmanagement, Öffentlichkeitsarbeit, jugendpolitische Beteiligung und vieles mehr.

Die Gruppenleiterfortbildungen finden in der Regel an einem Wochenende (von Freitagnachmittag bis Sonntagmittag) statt und umfassen 16 Unterrichtseinheiten. Die TeilnahmegebĂŒhr belĂ€uft sich auf 30 Euro.