Der JRK-Landesausschuss

 

Der Landesausschuss besteht auch den Jugendrotkreuz-Kreisleitern und trifft sich zweimal im Jahr. Er w√§hlt die Landesleitung und hat die M√∂glichkeit Arbeitsgruppen einzusetzen.  Er ist f√ľr die Beschlussfassung verbandsinterner und jugendspezifischer Angelegenheiten verantwortlich und f√∂rdert die Zusammenarbeit mit den anderen Gemeinschaften.

 

nach oben

Die JRK-Landesleitung
Die JRK-Landesleitung

 

Die Landesleitung des Jugendrotkreuzes Mecklenburg-Vorpommern wird durch den Landesausschuss gew√§hlt. Sie besteht derzeit aus dem Landesleiter Martin Rudolph sowie vier weiteren Mitgliedern. Die Landesleitung trifft sich f√ľnfmal im Jahr um √ľber aktuelle Angelegenheiten zu sprechen, Veranstaltungen zu planen und das Jugendrotkreuz im Land Mecklenburg-Vorpommern strategisch weiterzuentwickeln. 

Die Landesleitung wird f√ľr 5 Jahre gew√§hlt und vertritt die Intressen der Kinder und Jugendlichen innerhalb des DRK-Landesverbandes, auf Bundesebene, gegen√ľber anderen Jugendverb√§nden und in der √Ėffentlichkeit. Die Landesleitung wird in ihrer Arbeit unterst√ľtzt durch einen Jugendbildungsreferenten.

 

nach oben

Der Landesjugendring

 

Im Landesjugendring Mecklenburg-Vorpommern haben sich die auf Landesebene t√§tigen Jugendverb√§nde zusammengeschlossen, um sich gemeinsam f√ľr die Kinder und Jugendlichen in Mecklenburg-Vorpommern einzusetzen. Die Vertreter der Jugendverb√§nde die im Landesjugendring organisiert sind treffen sich einmal j√§hrlich zu einer Vollversammlung. Au√üerdem finden regelm√§√üige Auschusssitzungen und Arbeitsgruppentreffen statt.

 Der Landesjugendring vertritt die Interessen der Jugendverb√§nde in der √Ėffentlichkeit und in der Landespolitik. Er setzt sich f√ľr die Verbesserung der Rahmenbedingungen ehrenamtlicher Jugendarbeit ein und streitet f√ľr eine bessere finanzielle Ausstattung der Jugendverb√§nde durch √∂ffentliche Zuwendungsgeber.

Hier erscheint eine Beschreibung des Bildes. Foto: Name des Fotografen

nach oben

Hier erscheint eine Beschreibung des Bildes. Foto: Name des Fotografen
Die JRK-Bundeskonferenz
Die JRK-Bundeskonferenz

 

Der Bundeskonferenz, kurz Buko genannt, ist das wichtigste Gremium im Jugendrotkreuz. Hier wird √ľber Ordnungen, gemeinsame Kampagnen und bundesweite Strategien abgestimmt und so √ľber die Zukunft des Jugendrotkreuzes in Deutschland entschieden. Alle 19 Landesverb√§nde entsenden den/die Landesleiter/in sowie eine bestimmte Anzahl an Delegierten. Die BuKo findet einmal im Jahr statt. In besonderen Situationen kann dar√ľber hinaus eine au√üerordentliche Bundeskonferenz einberufen werden. Die Bundeskonferenz w√§hlt die JRK-Bundesleitung.

nach oben

Sitzungsteilnehmer
Der JRK-Länderrat

 

Der L√§nderrat setzt sich zusammen aus den 19 JRK-Landesleiter/innen und den dazu geh√∂rigen Landesreferenten/innen. Er trifft sich zweimal im Jahr und wird im Wechsel von den Landesverb√§nden organisiert und durchgef√ľhrt. Auch die JRK-Bundesleitung nimmt an den Sitzungen des L√§nderrates teil. Der L√§nderrat ist ein bundesweite Arbeitsgremium des Jugendrotkreuzes und dient der Vernetzung der Leitungskr√§fte der Landesverb√§nde.

Seite druckenSeite empfehlennach oben